Allgemeines – Ziele

Logo EhrenWert

Aus dem Leitzielkatalog der Gemeinde Senden:

„In Senden werden wir bis 2030 eine gemeinsame  Identität herstellen, die Sinn und Motivation für ein gelebtes, vielfältiges freiwilliges Engagement vermittelt. Die Menschen in Senden übernehmen Verantwortung füreinander, ihr Engagement wird wertgeschätzt.“

EhrenWert:

EhrenWert versteht sich als Brücke zwischen den Menschen, die sich engagieren möchten und Einrichtungen, die mit Engagierten arbeiten. Wir unterstützen die Erhaltung und Weiterentwicklung von Freiwilligenarbeit durch strukturierte Koordination sowie Förderung von Engagement vor Ort.

Wir verstehen es als unsere Aufgabe, die Basis für ein zeitgemäßes bürgerschaftliches Engagement zu schaffen und Menschen zu ermutigen, sich für die Gesellschaft zu engagieren.

Gleichermaßen unterstützen wir Organisationen dabei, sich Engagierten zu öffnen und gute Rahmenbedingungen für den Einsatz zu bieten.

Wir bieten:

  • Anlaufstelle für Ehrenamtliche und Interessierte
  • Informationen und Beratung
  • Vermittlung von Freiwilligen und Engagementmöglichkeiten
  • Unterstützung beim Aufbau von Netzwerken
  • Projektentwicklung
  • Organisation von Fortbildungsangeboten

-> Flyer EhrenWert

Bürgermeister Sebastian Täger und Susanne Espenhahn eröffnen die kommunale Anlaufstelle „EhrenWert“ im Rahmen des Sendener Maifestes am 22.05.2016
Bürgermeister Sebastian Täger und Susanne Espenhahn eröffnen die kommunale Anlaufstelle „EhrenWert“ im Rahmen des Sendener Maifestes am 22.05.2016