Bundesfreiwilligendienst

BFD-Logo

Die Gemeinde Senden sucht zum Schuljahr 2018/2019 Bundesfreiwilligendienstleistende für den Einsatz in folgenden Schulen:

  • Grundschule Bösensell (01.08.2018)
  • Geschwister-Scholl-Realschule Senden (01.08.2018)
  • Dietrich-Bonhoeffer-Grundschule Senden (01.10.2018)

Die/Der Freiwillige wird als ergänzende Bezugsperson insbesondere für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf und Kinder ohne Deutschkenntnisse unter Anleitung der Schul- und Klassenleitung eingesetzt.

Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Begleitung der individuellen Wochenplanarbeit:
  • Kinder mit Schwierigkeiten im Lern- und Arbeitsverhalten sollen konsequent zur Mitarbeit motiviert werden
  • Unterstützung der Kinder im Klassenalltag:
    Hilfestellung bei der Bereitstellung der Schulmaterialien, Begleitung auf dem Schulhof und bei Aktivitäten außerhalb des Klassenraumes (z.B. Sportunterricht, Ausflüge), Hilfestellung bei der Planung und Strukturierung der Arbeitsabläufe
  • Unterstützung der Aufsicht im Bedarfsfall:
    besonders in Fällen, in denen Kinder den Klassenraum unerlaubt verlassen oder in denen Vorfälle mit einzelnen Kindern vor Ort direkt besprochen werden müssen
  • Unterstützung bei Aufgaben zur Inklusionsentwicklung:
    z.B. Spielangebote in den Pausen, computergestützter Sprachunterricht
  • Hilfestellung bei organisatorischen Schulangelegenheiten:
    z.B. Schulfeste, Klassenfeste, Leseförderung

Vertiefende Informationen erteilen Ihnen gerne Frau Denise Richter (Gemeinde Senden, Tel.: 02597 699-227, E-Mail: d.richter(at)senden-westfalen.de) sowie die entsprechende Schulleitung (Kontaktdaten finden sich auf der gemeindlichen Homepage.

Mitarbeiter/in für die Essensausgabe

Die bürgerfreundliche und dienstleistungsorientierte Gemeinde Senden wird zum Schuljahr 2018/2019 eine/n

Mitarbeiter/in für die Essensausgabe
in den Schulmensen

und weitere Küchentätigkeiten in Teilzeit (ca. 12 Std./Wo.) einstellen.

Voraussetzung für diese Tätigkeit sind gute hauswirtschaftliche Kenntnisse. Wünschenswert sind außerdem Freude und Erfahrung im Umgang mit Kindern.

Des Weiteren sucht die Gemeinde Senden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Vertretungskraft
für die Essensausgabe in den Schulmensen

Gesucht wird eine ausschließliche Urlaubs- und Krankheitsvertretung im Rahmen einer geringfügigen bzw. kurzfristigen Beschäftigung. Die Tätigkeit erfolgt individuell nach Absprache (Abrufarbeitsverhältnis) im Rahmen der Einsatzzeiten der Mensakräfte (ca. von 11:00 – 15:30 Uhr).

Voraussetzung für diese Tätigkeit ist neben hauswirtschaftlichen Kenntnissen ein hohes Maß an Flexibilität bezüglich der Einsatzzeiten und -orte.

Bei Interesse an einer dieser Tätigkeiten senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewer-bungsunterlagen* (Lebenslauf, Beschäftigungsnachweise) unter Angabe der Kennziffer 2018/FB I/2/H an die:

Gemeinde Senden - Fachbereich I
Frau Petra Scholle
Münsterstraße 30, 48308 Senden

oder per E-Mail an bewerbungen(at)senden-westfalen.de

Für Fragen steht Ihnen Frau Petra Scholle (Telefon: 02597 699-208, E-Mail: p.scholle(at)senden-westfalen.de) gerne zur Verfügung.

* Hinweis: Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie und ohne Bewerbungsmappe ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Die bürgerfreundliche und dienstleistungsorientierte Gemeinde Senden sucht kurzfristig eine

Vertretungskraft für die Reinigung
des Rathauses und weiterer Gebäude

Gesucht wird eine ausschließliche Urlaubs- und Krankheitsvertretung im Rahmen einer geringfügigen bzw. kurzfristigen Beschäftigung. Die Tätigkeiten erfolgen individuell nach Absprache (Abrufarbeitsverhältnis) im Rahmen der Einsatzzeiten der Reinigungskräfte (insb. in den Nachmittags- und Abendstunden).

Bei Interesse an dieser Tätigkeit senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen* (Lebenslauf, Beschäftigungsnachweise) unter Angabe der Kennziffer 2018/FB I/1/H an die:

Gemeinde Senden - Fachbereich I
Frau Petra Scholle
Münsterstraße 30, 48308 Senden

oder per E-Mail an bewerbungen(at)senden-westfalen.de

Für Fragen steht Ihnen Frau Petra Scholle (Telefon: 02597 699-208, E-Mail: p.scholle(at)senden-westfalen.de) gerne zur Verfügung.

*  Hinweis: Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie und ohne Bewerbungsmappe ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Kursleiter/innen auf Honorarbasis gesucht!

Wir suchen Verstärkung für unser Kursleiterteam für Kursangebote in Ascheberg, Lüdinghausen, Nordkirchen, Olfen und Senden, insbesondere für folgende Bereiche:

  • Kochkurse
  • Gesundheits- und Bewegungskurse
  • Deutsch als Fremdsprache (idealerweise mit BAMF-Zulassung)
  • Niederländisch und andere Sprachen
  • EDV/IT

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Melanie Schnaase unter der Tel. 02591 926-345 oder per E-Mail: vhs-schnaase(at)stadt-luedinghausen.de

Ausschreibung Keyboardleher/in